fauna

Flora und Fauna

Wildschweine

Regelmässig können sie Rehe, Füchse, Wildschweine und Hasen sehen. Es gibt auch Dachse, Igel, der Stein und Baummarder, und die berühmten Siebenschläfer (wegen der Haselnüsse Anbau in der Gegend).

Fuchs schaute durch das Fenster

Ein Fuchs schaute durch das Fenster unseres Rustico.

Smaragdeidechse

Es gibt viele Arten von Insekten und Reptilien: die Kröte, Eidechse, die grüne Smaragdeidechse, alle Arten von Schlangen (hier genannt Biscia), blinde Schlangen, Frosch, Wasserfrosch, Feuersalamander, Hirschkäfer und viele andere Käferarten, Libellen, Heuschrecken und Spinnen.

Peitscheschlangen

Frühlings-Liebe: Mating von zwei gelb-grüne Peitscheschlangen
(Foto Klaas Bosma).

Schmetterling

Eine Besonderheit ist die Vielfalt der Schmetterlinge wegen die Anwesenheit von vielen Wildpflanzen und Kräutern.

grüne Spechte

Wenn wir die Vögel betrachten, finden wir die rote und grüne Spechte, Bussarde, einige Arten von Adlern, Sumpfohreule, Steinkauz, Waldkauz, der Ziegenmelker, Hoopoe, Elster, Eichelhäher, Gartenrotschwanz (in den Wänden), Bachstelzen, Meisen, Rotkehlchen und andere Singvögel. In den Bereichen sehen wir die Fasane, Wachteln und die Turmfalken.

Hoopoe

Groppe

In den Flüssen finden wir nur eine kleine Auswahl an Fisch weil diese austrocknen während des Sommers. Wir finden Bitter, Meun, Groppe und kleine Groppe.

Eisvogel

Die Vögel, die diese Fische zu fangen :. Der Reiher und der seltene Eisvogel.

apulica

Die Flora auf unserem Anwesen ist sehr vielfältig und für einige Sonderbedingungen bewertet. Da ist zunächst die Vielfalt der Pflanzen: Wiesen, Obstgärten und Wälder. Es gibt unterschiedliche Höhen auf dem Anwesen: Flachland, Hügelland, die Calanchi und Feuchtgebiete in der Nähe der Flüssen.
Wir achten besondere darauf um Teile der wilden natürlichen Vegetationsflächen zu erhalten und wir verwenden keine Pestizide.

orchidea

Alle diese Bedingungen, zusammen mit dem gegenwärtigen Klima, sorgt für zu einer Flora mit seltenen Arten und (vergessene) wilde Vegetation. Die Vielfalt der Orchideen, Pilze und Trüffeln, Kräutern und wilden Pflanzen und Blumen sind die Voraussetzungen für die genannten Fauna.